Seit mehreren Jahren begleiten wir als Partner die Entwicklung des Mitteldeutschen Energiegesprächs kreativ und unterstützend, seit dem 9. Gespräch sind wir auch als Sponsoren aktiv dabei. Neben der Betreuung und Pflege der Website gehört auch die Entwicklung und Ausgestaltung der diskussionsbegleitenden Studien sowie der Einladungsflyer zu unserem Beitrag, um das Mitteldeutsche Energiegespräch in der Region noch bekannter zu machen.

Zum 10. Jubiläum machte es nach Stationen in Leipzig und auf dem Schloss Ettersburg bei Weimar nun auch Halt in Berlin.

Zum Thema “ ‚Energiewende 2.0‘ – Herausforderungen der nächsten Stufe der Energiewende und deren Auswirkungen auf die regionale Energiewirtschaft“ wurde am 08.06.2016 in das Haus der Commerzbank in Berlin, direkt am Brandenburger Tor, geladen. Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik machten den Abend zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung, auf der sicherlich nicht nur wir neue Kontakte knüpfen und wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

Großes Bild, von links nach rechts: Huy Tran (Transmedial), Jochen Ihler (Commerzbank AG), Bodo Rodestock (VNG – Verbundnetz Gas AG), Dr. Oliver Rottmann (Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e.V.), Rainer Otto (Vi-Strategie GmbH), Henry Otto (PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), Bodo Ramelow (Ministerpräsident Thüringen), Andreas Keil (energy2market GmbH), Tim Hartmann (envia Mitteldeutsche Energie AG), Jörg Tottewitz (Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG)

meg10-196 meg10-175 meg10-152 meg10-97 meg10-77