The Picture of the Day

Ein Film von Jo-Anne Velin

„Als der Bürgermeister von Tröglitz zurücktreten musste, weil er sich für Flüchtlinge eingesetzt hatte, und wenig später deren Heim brannte, drängten sich die Kamerateams in der kleinen Gemeinde in Sachsen-Anhalt. Als der Medientross abzog, kam Jo-Anne Velin – und blieb. Elf Monate, zwischen dem Anschlag und den Regionalwahlen (bei denen die Rechtspopulisten haushoch siegten), verbrachte sie mit den Einwohnern des Ortes. Sie teilte deren Alltag, war auf dem Fußballfeld und bei der Schwangerengymnastik, trank Kaffee mit den Ömchen, sah dem Bäckerpaar über die Schulter, beobachtete Kinder, erkundete verschwundene und gegenwärtige Industrien, durchstreifte die Wälder, sah und hörte genau hin.“ – Grit Lemke, Programmleiterin Don Leipzig Film Festival 2016

Deutschland Tour ab September

Die Deutschland Tour von „The Picture of the Day“ beginnt am 07. September 2017 im Zeitzer Kino „Brühl Cinema“ mit rotem Teppich und Sektempfang. Bis zum 13. September wird der Film täglich 20:30 Uhr vorgeführt. Für Schulklassen soll es gesonderte Vorführungen geben.

Hier geht’s zum Vorverkaufhttp://bruehl-cinema.de/kino/events/city214/event15246
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Regisseurin: velinraconte.com

 

INKA+ Auftakt-veranstaltung

Mit dem Titel „Die interaktive Karte für den Burgenlandkreis.“ lud das INKA+ Projektteam um die Design- und Kreativagentur Transmedial am 26. Januar interessierte Unternehmen der freien Wirtschaft, der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Einrichtungen aus dem öffentlichen Kulturbereich zur Infoveranstaltung in das Neue Theater Zeitz ein.

Hoang Huy Tran, Inhaber von Transmedial, sowie Christoph Schrein und Philipp Baumgarten als Vertreter der Kultur- und Kreativwirtschaft begrüßten 70 interessierte Besucher zur Auftaktveranstaltung. Sie informierten mit Informations- und Themenvorträgen über das Projektziel, die Funktionsweise und den Nutzen der interaktiven Onlinekarte. Die Idee hinter der Internetplattform INKA+ ist die Vernetzung & Zusammenarbeit der Kreativwirtschaft mit der freien Wirtschaft. Ein solches Projekt ist notwendig, um Basisstrukturen und die Sichtbarkeit von Netzwerkstrukturen im suburbanen Raum des südlichen Sachsen-Anhalts zu etablieren.

Dr. Franziska Krüger – Referatsleiterin des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung – referierte zur aktuellen Ausgangslage in Sachsen-Anhalt und über Ziele im Bereich der Kreativwirtschaft. Der Branchenaufbau muss hier weiter gefestigt und Vernetzung unterstützt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Im Laufe des Jahres soll es weitere Veranstaltungen mit verschiedenen Themen für Privatpersonen, Unternehmen und Selbstständige geben. Ende 2017 wird eine Beta-Version der interaktiven Karte vorgestellt. Interessierten wird dann die Möglichkeit gegeben, selbst interaktiv den Umfang des künftigen Onlineangebotes austesten zu können. Nach Ende der Vorträge wurden interessante Dialoge geführt sowie neue Kontakte geknüpft.

Für weitere Informationen oder einen Termin für ein persönliches, unverbindliches Gespräch, wenden Sie sich bitte an das INKA+ Team oder besuchen Sie die Projektseite www.inka.plus.

2M3A0046-Bearbeitet

Großes Bild, von links nach rechts:
Philipp Baumgarten, Christoph Schrein, Franziska Krüger, Ronny Just, Phuong Tran, Hoang Huy Tran, Lisa Sommerwerk, Sven Sommer, Vu Tran

Casino Royal in Zeitz

4. Zeitzer Unternehmerabend

Am 28.01.2016 fand unter dem Motto „Neues Jahr. Neues Glück.“ der 4. Zeitzer Unternehmerabend statt. Veranstalter war die Design- und Eventagentur Transmedial, welche für diesen Anlass einen Hauch Las Vegas in die Räumlichkeiten des Neuen Theaters Zeitz brachte.

So bekamen die ca. 130 Gäste die Möglichkeit am Roulettetisch und beim Black Jack ihr Glück herauszufordern und etwas für den guten Zweck zu tun. Denn die Unternehmer spielten zu Gunsten des Umbaus des Franziskanerklosters zum Standort der Evangelischen Grundschule. Der informative Teil des Abends wurde durch einen Kabarettisten ausgestaltet welcher in seinem Beitrag das Senertec Center Zeitz  und seine Kraft-Wärme-Kopplung vorstellte.

Auch die musikalische Unterhaltung kam nicht zu kurz und wurde durch die Band Transmusical, die sich aus der Belegschaft der Design- und Eventagentur zusammensetzt, begleitet. Auch die Trommler von RedAttack brachten das Publikum durch ihre spektakuläre Show zum Staunen.

Für die kulinarische Untermalung sorgte die Schnitzelschmiede Zeitz. Das ganz besondere Geschmackserlebnis bot Rüdiger Handt von Handts Edition mit einer Wein-/Spirituosen- und Zigarren-Verkostung.

Die Unternehmergruppe bestehend aus Transmedial, Stadtwerke Zeitz, Automobile Baumann, Schmidt Finance, Volks- und Raiffeisenbank Zeitz, Hex Event, Bui Hinsche GmbH, Medimax, SMR Bau GmbH Zeitz, Brauhaus und Schnitzelschmiede Zeitz und SenerTec bedanken sich bei allen Sponsoren und sind zuversichtlich, dass die Zeitzer Unternehmerabende auch in Zukunft mit steigenden Teilnehmerzahlen rechnen können.

2M3A2616 _M3A2555 2M3A2594 2M3A2587