Die Namensgeber unserer Straßen

Sie sind allgegenwärtig. Auf den Papieren steht die Adresse, Briefe erreichen nur mit dem richtigen Straßennamen den Empfänger und Treffpunkte benötigen ebenfalls eine genaue Angabe.

Auch Zeitz hat sie – etliche Straßen, die ihren Namen einer mehr oder weniger bekannten Persönlichkeit verdanken. Nun gibt es einige, die eine große Bekanntheit genießen und keiner großen Erläuterung bedürften. Allerdings auch viele, deren Bedeutung für Politik, Wissenschaft oder der eigenen Heimatstadt in Vergessenheit geraten ist. Wer waren also jene Persönlichkeiten, die heute unseren Straßen ihre Namen leihen?

Max Fuchs hat in seiner Recherche diese Frage beantwortet und veröffentlicht mit diesem 48-seitigen Heft sein Debüt. Die Fotografien stammen von Transmedial. Weitere Unterstützung erhielt der Autor von Herrn Kai-Uwe Schmidt sowie dem Zeitzer Stadtarchiv.

„Persönlichkeiten im Zeitzer Stadtbild“ ist beim Verlag EDITION POSA als zweiter Teil der Reihe Posaer Prosa erschienen und für EUR 5,00 online über kloster-posa.de erhältlich.