INKA+ Auftakt-veranstaltung

Mit dem Titel „Die interaktive Karte für den Burgenlandkreis.“ lud das INKA+ Projektteam um die Design- und Kreativagentur Transmedial am 26. Januar interessierte Unternehmen der freien Wirtschaft, der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Einrichtungen aus dem öffentlichen Kulturbereich zur Infoveranstaltung in das Neue Theater Zeitz ein.

Hoang Huy Tran, Inhaber von Transmedial, sowie Christoph Schrein und Philipp Baumgarten als Vertreter der Kultur- und Kreativwirtschaft begrüßten 70 interessierte Besucher zur Auftaktveranstaltung. Sie informierten mit Informations- und Themenvorträgen über das Projektziel, die Funktionsweise und den Nutzen der interaktiven Onlinekarte. Die Idee hinter der Internetplattform INKA+ ist die Vernetzung & Zusammenarbeit der Kreativwirtschaft mit der freien Wirtschaft. Ein solches Projekt ist notwendig, um Basisstrukturen und die Sichtbarkeit von Netzwerkstrukturen im suburbanen Raum des südlichen Sachsen-Anhalts zu etablieren.

Dr. Franziska Krüger – Referatsleiterin des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung – referierte zur aktuellen Ausgangslage in Sachsen-Anhalt und über Ziele im Bereich der Kreativwirtschaft. Der Branchenaufbau muss hier weiter gefestigt und Vernetzung unterstützt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Im Laufe des Jahres soll es weitere Veranstaltungen mit verschiedenen Themen für Privatpersonen, Unternehmen und Selbstständige geben. Ende 2017 wird eine Beta-Version der interaktiven Karte vorgestellt. Interessierten wird dann die Möglichkeit gegeben, selbst interaktiv den Umfang des künftigen Onlineangebotes austesten zu können. Nach Ende der Vorträge wurden interessante Dialoge geführt sowie neue Kontakte geknüpft.

Für weitere Informationen oder einen Termin für ein persönliches, unverbindliches Gespräch, wenden Sie sich bitte an das INKA+ Team oder besuchen Sie die Projektseite www.inka.plus.

2M3A0046-Bearbeitet

Großes Bild, von links nach rechts:
Philipp Baumgarten, Christoph Schrein, Franziska Krüger, Ronny Just, Phuong Tran, Hoang Huy Tran, Lisa Sommerwerk, Sven Sommer, Vu Tran

Geschäftseröffnung ReisezeitZ

Wir gratulieren Tom Hillger zur Geschäftseröffnung des etwas anderen Reisebüros – ReisezeitZ – und freuen uns, dass wir für seine Unternehmenspräsentation das Logo sowie diverse Drucksachen entwickeln durften.

Wir wünschen Herrn Hillger einen guten Start und viel Erfolg mit seinem Reisebüro.

eroeffnung

 

11. MDEG

11mdeg_web-50-von-123

Seit mehreren Jahren unterstützen wir als Partner das Mitteldeutsche Energiegespräch kreativ und sind seit dem 9. Gespräch auch als Sponsor aktiv.
Am 08.11.2016 waren wir zu Gast beim 11. Mitteldeutschen Energiegespräch zum Thema „Energiewende – E-Mobilität im Wettbewerb!“, das wieder mit interessanten Gästen und Podiumsdiskussionen aufwarten konnte. Es war auch die Premiere für uns, das Mitteldeutsche Energiegespräch zu filmen und so noch auf einem weiteren Medium der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Großes Bild, von links nach rechts:
1. Reihe: Andreas Klugescheid (BMW Group),  Dr. Norbert Menke (LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH), Hans-Joachim Herrmann (Stadtwerke Lutherstadt-Wittenberg GmbH), Thomas Rieger (LBBW Sachsen Bank)

2. Reihe:  Stefan Tessin (HypoVereinsbank), Thomas Ketzler (PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), Dieter Althaus (VP Gov. Affairs Magna Europe, MP a.D.), Rainer Otto (Vi-Strategie GmbH), Huy Tran (Transmedial), Dr. Oliver Rottmann (Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e.V.)

11mdeg_web-64-von-123 11mdeg_web-1-von-123 11mdeg_web-10-von-123 11mdeg_web-106-von-123

Förderbescheid – Cross Innovation

ci_2-1-von-3

Heute übergab Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt zusammen mit Edgar Weimann, Abteilungsleiter der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, den Förderbescheid an unsere Agentur.
Zudem war dies der Startschuss zur zweiten Runde des Förderprogramms „Cross Innovation“.

„Mit dem Programm „Cross Innovation“ ist Sachsen-Anhalt deutschlandweit Vorreiter und geht jetzt in die zweite Förderrunde. Ich bin gespannt auf die interessanten Ideen unserer kreativen Köpfe.“, sagte Thomas Wünsch.

Wir sind stolz und froh, ein Teil von diesem deutschlandweit einmaligen Förderprogramm zu sein.
Unser Projekt geht nun offiziell mit einer Preview online. Hier hat man die Möglichkeit sich zum Newsletter anzumelden und erhält alle wichtigen Informationen als Erstes.

www.inka.plus

bildschirmfoto-2016-11-03-um-08-34-50

 

 

 

 

Wir sind Zeitz

Kritik an Zeitz zu üben, scheint momentan nicht schwer: Abwanderung, Arbeitslosigkeit und Zerfall sind in aller Munde. Und viel zu schnell vergisst man, dass diese Stadt auch andere Seiten hat – schöne, aufregende und interessante Seiten. Seiten, die zu sehen sich lohnt. WIR SIND ZEITZ ist ein Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, uns die vielfältigen Gesichter unserer Stadt wieder vor Augen zu führen. Uns daran zu erinnern, warum wir hier leben – warum wir gerne hier leben. Zeitz hat so vieles zu bieten – Geschichte und Kultur, Veranstaltungen und Projekte, Architektur und Natur, Menschen und Begegnungen…

weitere Informationen auf www.wirsindzeitzde

Pressespiegel:
Zeitzonline: Von Helden, Entdeckern, Romantikern und mehr
MZ Weißenfels/Zeitz: Webseiten machen Lust auf mehr (02.08.2016)
Wochenspiegel Zeitz: Lieber erfreuen, statt meckern (03.08.2016)

Eröffnung Physiotherapie Prietzsch

prietzsch_eroeffnung

logo_prietzsch

Am Freitag öffnete die Physiotherapie Prietzsch ihre neuen Räume.
Wir wünschen Frau Prietzsch und dem gesamten Team einen guten Start und viel Erfolg am neuen Standort.

In den nächsten Tagen wird auch das neue Logo die Außenfassade der Praxis zieren.

Pflege-Plattform Burgenlandkreis

Gruppenbild_Abschlussworkshop_fb

Das Projekt „Pflege-Plattform Burgenlandkreis“ widmet sich der Berufsorientierung und Nachwuchssicherung vor allem in der regionalen Pflegebranche und ging am 21.06. mit einer großen Abschlussveranstaltung zu Ende. Wir entwickelten und gestalteten u.a. das Logo, die Projektbroschüre sowie die Website pflegeberufe-im-burgenlandkreis.de womit die Kooperationspartner auch zukünftig mit Publikationen an der Nachwuchssicherung arbeiten können.

Gruppenbild v.l.n.r.
Prof. Dr. Lothar Abicht (Geschäftsführer isw GmbH), Julia Soujon (Wirtschaftsamt Burgenlandkreis), Lars Frohn (Geschäftsführer Klinikum Burgenlandkreis GmbH), Dipl. Des. Huy Tran (Transmedial), Josefine Teichmann (DRK Seniorenzentrum „Henry Dunant“ Naumburg),  Susann Thaler (isw GmbH), Sabine Marschel (DRK Kreisverband Naumburg e.V.), Marika Hesse (Klinikum Burgenlandkreis GmbH), Thomas Böhm (Leiter Wirtschaftsamt Burgenlandkreis)

 

pflege abschlussveranstaltung -9580 pflege abschlussveranstaltung -9567 pflege abschlussveranstaltung -9511 pflege abschlussveranstaltung -9676 pflege abschlussveranstaltung -9484 pflege abschlussveranstaltung -9526 pflege abschlussveranstaltung -9658 pflege abschlussveranstaltung -9601

10. MDEG in Berlin

meg10-

Seit mehreren Jahren begleiten wir als Partner die Entwicklung des Mitteldeutschen Energiegesprächs kreativ und unterstützend, seit dem 9. Gespräch sind wir auch als Sponsoren aktiv dabei. Neben der Betreuung und Pflege der Website gehört auch die Entwicklung und Ausgestaltung der diskussionsbegleitenden Studien sowie der Einladungsflyer zu unserem Beitrag, um das Mitteldeutsche Energiegespräch in der Region noch bekannter zu machen.

Zum 10. Jubiläum machte es nach Stationen in Leipzig und auf dem Schloss Ettersburg bei Weimar nun auch Halt in Berlin.

Zum Thema “ ‚Energiewende 2.0‘ – Herausforderungen der nächsten Stufe der Energiewende und deren Auswirkungen auf die regionale Energiewirtschaft“ wurde am 08.06.2016 in das Haus der Commerzbank in Berlin, direkt am Brandenburger Tor, geladen. Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik machten den Abend zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung, auf der sicherlich nicht nur wir neue Kontakte knüpfen und wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

Großes Bild, von links nach rechts: Huy Tran (Transmedial), Jochen Ihler (Commerzbank AG), Bodo Rodestock (VNG – Verbundnetz Gas AG), Dr. Oliver Rottmann (Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e.V.), Rainer Otto (Vi-Strategie GmbH), Henry Otto (PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), Bodo Ramelow (Ministerpräsident Thüringen), Andreas Keil (energy2market GmbH), Tim Hartmann (envia Mitteldeutsche Energie AG), Jörg Tottewitz (Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG)

meg10-196 meg10-175 meg10-152 meg10-97 meg10-77